In den Ferien konnten die Hortkinder die biblische Ostergeschichte mit allen Sinnen erleben.
Im umgestalteten Gemeindezentrum „Brücke“ in Rostock begaben wir uns auf den Osterweg.
Wir spielten den Einzug in Jerusalem nach, trafen uns zum Abendmahl, wurden still im Garten Gethsemane, standen wie Jesus vor Gericht, sprachen über Freundschaft und Verrat, über Trauer und Tod und erlebten die  Auferstehung, als wir aus der dunklen „Grabkammer“ in einen hellen großen Raum mit Blumen und Vogelgezwitscher kamen.

Den Kindern hat der Tag sehr gefallen und wir Erzieherinnen waren von ihrem detaillierten Wissen beeindruckt.

Es wurde viel gebastelt und am letzten Ferientag waren die Vorschulkinder der „Kunstvilla“ zu Besuch. Bei Spiel und Spaß ging es hoch her in der Turnhalle.

 osterferien 3osterferien 2osterferien 1

   
© C h r i s t l i c h e M ü n s t e r S c h u l e B a d D o b e r a n